Zurück

Skitour Ortler - Der König der Ostalpen

» Hier anfragen!
Es fehlen ihm nur etwas weniger als 100 hm zum 4000er, dem König der Ostalpen und einst höchsten Berg Tirols - dem Ortler. Für geübte Skitourengeher eine Herausforderung. Wann kann man schließlich einmal einem König aufs Dach steigen!

Programm und Ablauf

Land

Italien

Treffpunkt

Wanderparkplatz Parkplatz Hl. Drei Brunnen in Trafoi Samstag 10:00 Uhr

Dauer

2 Tage

Ablauf

Nach dem obligatorischen Ausrüstungscheck geht es in gemütlichen zwei Stunden den steilen Pfad zur Berglhütte hinauf. Auf dieser urigen und herrlich gelegenen Berghütte verbringen wir eine angenehme Nacht.

Am nächsten Tag erwartet uns ein anspruchsvoller und steiler Aufstieg. Trafoier Eisrinne, durch’s Bärenloch zum Lombardi Biwak und weiter zum „Oberen Stückla“ . Über das obere Ortler-Plateau erreichen wir schließlich den Gipfel.

Die herrliche Aussicht von Bernina bis Großglockner ist aber nur der Vorgeschmack auf das eigentliche Highlight: 2400 hm Abfahrt erwarten uns.

An der Wallfahrtskirche Hl. Drei Brunnen angekommen, können wir die Ausmaße der Tour noch einmal bestaunen.

Anforderungen

Sicheres Aufsteigen und Abfahren mit Tourenski in steilem Gelände.

Kondition für 1800 hm Aufstieg.

Schwierigkeit

Schwierigkeit

Leistung

Führung durch staatlich geprüften Berg - und Skiführer

Zusatzkosten

Anreise, Hüttenübernachtung, Verpflegung, Leihausrüstung.

Teilnehmer

2

Termine

>> Termine anfragen

Anfrageformular

Preis

490,- € p.P.

Anfrage-Formular

Skitour Ortler - Der König der Ostalpen

Mit  *  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Essen:*

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*

* Ja, ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Alpinschule Augsburg zu. Die Sicherheitshinweise sind mir bekannt.*

Sicherheitsfrage:

Bitte addieren Sie 7 und 8.
Top

Zurück