Zurück

Elbrus Skibesteigung 5642m, Europas höchster Berg

» Hier anfragen!
Der Elbrus liegt nördlich des Kaukasus Hauptkammes. Durch seine geographische Lage zählt er als höchster Berg Europas und damit zu den Seven Summits! Eine Skibesteigung dieses formschönen stark vergletscherten Vulkans ist für den ambitionierten Tourengeher ein echtes Highlite!

Programm und Ablauf

Land

Russland

Treffpunkt

am ersten Tourentag am Flughafen in Mineralny Vody

Dauer

9 Tage

Ablauf

1.Tag: Anreise

Ankunft in Mineralny Vody (550m) und Begrüßung durch ihren Bergführer (der Flug kann auf Wunsch gerne gebucht werden). Danach Fahrt durch das kaukasische Vorland ins Baksantal bis nach Terskol (2200m) am Fuße des Elbrus. 3-4h Fahrt (190km)  

 

2.Tag: Akklimatisationstour am Elbrus

Auffahrt mit der Seilbahn bis zur Bergstation MIr (3500m). Ganz gemütlicher Aufstieg über den "Gara-Baschi-Rücken" (3750m) bis zur ehemaligen Prijut Ordinnadzati (4060m). Danach Abfahrt über weite Gletscherhänge vorbei an den "Botschkis" bis zur "Mir". Bei guter Schneelage weiter bis zur Mittelstation "Stary Krugosor" und dann mit der Seilbahn zurück ins Tal. Aufstieg ca. 3h (600Hm), Abfahrt 1100Hm, Übernachtung im Hotel. 

 

3.Tag: Akklimatisationstour am Elbrus

Weitere Verbesserung der Höhenanpassung. Erneute Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation "Mir" (3500m). Weiterer Aufstieg zu unserer Hütte auf 3750m. Dort richten wir uns gemütlich ein. Im Anschluss daran fahren wir mit einer Schneeraupe bis zur ehemaligen Prijut Ordinnadzati (4060m). Von dort aus steigen wir weiter auf bis zum oberen Ende der Pastuchow-Felsen (4700m). Abendessen und Übernachtung in unserer Hütte und dem Schlafcontainer. Aufstieg ca. 4h (750Hm), Abfahrt ca. 950Hm Übernachtung in der Hütte

 

4.Tag: Ruhe- bzw. Vorbereitungstag

Heute steht Erholung auf dem Programm. Wir checken nochmal unsere Ausrüstung für den Gipfeltag und unternehmen ggf. einen kleinen Fotoausflug in der näheren Umgebung der Hütte. Desweiteren checken wir nocheinmal die Wetterprognose. Sollte sehr schlechtes Wetter für die kommenden Tage angekündigt sein kann auch geich am 4. Tag durchgestartet werden! Übernachtung in der Hütte

 

5.Tag: Gipfeltag Elbrus, 5642m

Noch in der Dunkelheit stehen wir auf. Wenn es die Bedingungen zulassen legen wir das erste Teilstück bis nahe der Pastuchow-Felsen (4600m) mit der Schneeraupe zurück. Im Schein der Stirnlampe geht es angführt vom Bergführer über die riesige Gletscherflanke dem Gipfel entgegen. Auf ca. 5300m erreichen wir den Elbrussattel. Dort machen wir eine Brotzeitpause und in den meisten Fällen auch das Skidepot. Bei sehr guten Verhältnissen kann bis zum Gipfel mit Ski gegangen werden. Nach einer anspruchsvollen Gipfeletappe stehen wir am höchsten Punkt Europas! Aufstieg ca. 8-10h (1900Hm) mit Schneeraupe 5-7h (1000Hm) Übernachtung in der Hütte

 

6.Tag: Reservetag

sollte das Wetter den Gipfelversuch am Vortag nicht zulassen haben wir heute eine weitere Chance. Somit erhöht sich die Gipfelchance deutlich! Übernachtung in der Hütte

 

7.Tag: Rückkehr ins Tal

Nachdem wir unsere Sachen gepackt haben machen wir uns auf den Weg zurück nach Terskol in unser Hotel. Der restliche Tag steht für Ausflüge (z.B. Tscheget) und Souvenireinkäufe zur Verfügung. Am Abend großes gemeinsames Dinner. Übernachtung im Hotel

 

8.Tag: Abreise nach Mineralny Vody

In ca. 3 - 4 Stunden Fahrt geht es zurück nach Mineralny Vody. Verabschiedung und individueller Heimflug.

Tourenende

am letzten Tag am Flughafen bei Mineralny Vody

Voraussetzungen

selbständiger Skitourengeher mit Erfahrung am Gletscher

Ausbildung im Bereich Spaltenbergung 

Schwierigkeit

Schwierigkeit

Leistung

staatl. gepr. Berg- und Skiführer der Alpinschule Augsburg ab 6 Personen

Zusatzkosten

Flug, nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, Visakosten (ca. 50,-), individuelle Ausflüge, pers. Ausgaben, Trinkgelder (ca. 80,-€), Liftkosten und evtl. Schneeraupe am Gipfeltag (ca. 80,-€)

 

Teilnehmer

ab 4 Personen

Termine

05-05-2017 - 13-05-2017

Anfrageformular

Preis

1790,- €

Anfrage-Formular

Elbrus Skibesteigung 5642m, Europas höchster Berg

Mit  *  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Essen:*

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*

* Ja, ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Alpinschule Augsburg zu. Die Sicherheitshinweise sind mir bekannt.*

Sicherheitsfrage:

Bitte addieren Sie 5 und 2.
Top

Zurück