Zurück

Schweiz - Verlängertes Freeridewochenende, Andermatt

» Hier anfragen!
Andermatt ist wohl das schneesicherste Freeridegebiet der ganzen Alpen. Durch seine zentrale Lage zwischen Gotthard-, Furka- und Oberalppass sind Schneehöhen von 2 m und mehr keine Seltenheit.

An vier unvergesslichen Skitagen werden wir Freeriden was die Oberschenkel hergeben.
Je nach Verhältnissen befahren wir Klassiker wie „Giraffe“ und „Hans im Glück“ oder erarbeiten uns durch Aufstiege bis maximal 2 Stunden unverspurte Traumhänge! Als Beispiele seien hier nur Pazolastock, (2739m) Pizzo Centrale (2999m) oder die 2000 hm Abfahrt vom Oberalpstock (3327m) ins Maderanertal erwähnt.

Programm und Ablauf

Land

Schweiz

Treffpunkt

Donnerstag 08:30 Uhr an der Gemsstockbahn in Andermatt.

Dauer

4 Tage

Tourenbeschreibung

1. Tag: LVS- Ausbildung und Freeriden

2.-4. Tag: Freeriden, Risikomanagement.

Tourenende

Sonntag nach dem Skifahren, ca. 16:30 Uhr

Anforderungen

Kondition für Aufstiege bis 2 Stunden (ca. 600 hm) und 5000 hm Abfahrt pro Tag. Sicheres Skifahren abseits gewalzter Pisten.

Schwierigkeit

Schwierigkeit

Leistung

Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer.

Zusatzkosten

Übernachtung und HP. Je nach nach Unterkunft zwischen 35,- € und 100,- €.

Liftpass ca. 140,- €. 

Leihausrüstung (€ 35,-)

Teilnehmer

4 - 6

Termine

04-01-2018 - 07-01-2018
01-02-2018 - 04-02-2018
01-03-2018 - 04-03-2018
05-04-2018 - 08-04-2018

Anfrageformular

Preis

590,- € p.P.

Anfrage-Formular

Schweiz - Verlängertes Freeridewochenende, Andermatt

Mit  *  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Essen:*

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*

* Ja, ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Alpinschule Augsburg zu. Die Sicherheitshinweise sind mir bekannt.*

Sicherheitsfrage:

Bitte addieren Sie 7 und 7.
Top

Zurück