Zurück

Wandern auf den Kap Verdischen Inseln

» Hier anfragen!

Auf den Kap Verdischen Inseln, einem unglaublich schönen Vulkanarchipel 500 Kilometer von der Afrikanischen Westküste im Atlantik gelegen, erwartet Euch ein Wandererlebnis der besonderen Art.

Neun Wandertage auf z.T. gepflasterten, in steilen Serpentinen angelegten alten Handelspfaden. Subtropisches Klima im Wechsel mit Vulkanwüsten, enormen Tiefblicken auf den tosenden Atlantik, durch zauberhafte afrikanische Siedlungen...

Der November gilt als die ideale Wanderzeit. Regen im September lässt die verwaiste Natur sprießen und gedeihen.

Übernachtungen in Altportugiesischen Sobrados und in einem Naturresort inmitten von Papaya-und Mangobäumen, Bananenstauden und Zuckerrohrhängen.

Geniale atlantische Küche, viel Fisch und besondere Kap Verdische Gerichte stärken uns während und nach den Traumwanderungen.

Programm und Ablauf

Land

Kap Verden

Dauer

12 Tage

Ablauf

Von Sao Vicente aus setzen wir mit der Fähre auf San Antao über. Nach einer Fährstunde erhalten wir einen Kleinbus, mit dem wir auf die Ostseite der Insel ins bezaubernde Paulstal fahren. Dort erwartet uns für die nächsten Tage das Naturressort "Aldejia Manga" inmitten seines subtropischen Gartens und einem Trinkwasser-Schwimmteich.

Die Küche von Aldejia Manga ist besonders köstlich und authentisch. Je nach Ankunftszeit erkunden wir noch zwei bis drei Stunden das herrliche Paulstal.

In den folgenden Tage wandern wir von hier aus auf meist handgepflasterten Pfaden in vielen Serpentinen die Talübergänge, Kraterwände der Cova Paul und durch die subtropische Region.Ebenso werden wir sagenhafte Steilküstenwege auf der Nordküste erwandern: Enorme Tiefblicke auf den tosenden Atlantik, verträumte Dörfchen, bizarre Schluchten und offengelegte Geologie erwarten uns.

Die letzten drei Wanderage halten wir uns auf der Insel Fogo auf. Ein Inlandsflug bringt uns nach Fogo. Am Fuße der höchsten Erhebung der Kap Verden übernachten wir in einem eleganten ehemaligen Herrscherhaus aus der Portugiesischen Kolonialzeit, einem Sobrado. Die Fahrt vom Meeresspiegel aus hoch in die Caldeira auf 1700 Meter ist allein schon ein Genuss. Die Besteigung des Pico Fogo (1100mH) ist ein weiterer Höhenpunkt. Wenn gewollt kann in einem weiteren Tag ein Klettersteig am Kraterrand begangen werden.

Anforderungen

Tagesetappen bis zu 6 h und 500 bis max. 1200Hm

Schwierigkeit

Schwierigkeit

Leistung

Organisation und Führung durch Bergwanderführer der Alpinschule Augsburg, Unterkunft mit Halbpension

Zusatzkosten

Flüge, Fähre, Taxi, Getränke

Bei der Buchung der Flüge sind wir gerne behilflich

Teilnehmer

5 - 10 Teilnehmer

Termine

10-11-2018 - 22-11-2018

Anfrageformular

Preis

1590,- €

Anfrage-Formular

Wandern auf den Kap Verdischen Inseln

Mit  *  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Essen:*

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*

* Ja, ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Alpinschule Augsburg zu. Die Sicherheitshinweise sind mir bekannt.*

Sicherheitsfrage:

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.
Top

Zurück